logo3.jpg

ÖSTERREICH – VOM KAISERREICH ZUR EU

Diavortrag von OSR HS-Dir.i.R. Norbert Toplitsch

11. April 2014

Anhand von Dias wurde – ausgehend vom Attentat von Sarajewo – der 1. Weltkrieg gestreift, der Friedensvertrag von St. Germain durch Landkarten dargestellt, das Kulturleben der 1. Republik gezeigt, schließlich die Krise der Demokratie (Justizpalastbrand, Dollfuß-u. Schuschniggzeit), der Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich, das Ende des 2. Weltkrieges im Gebiet Wr. Neustadt-Gloggnitz-Semmering, die Besatzungszeit, der Staatsvertrag, der Ungarn-Volksaufstand, bedeutende Politiker der 2. Republik, der Fall des Eisernen Vorhanges bis zur Unterzeichnung des EU-Beitritts 1995 thematisiert. Zu sehen waren außerdem Bilder, welche die Identität Österreichs darstellen (Lipizzaner, Opernball, Neujahrskonzert).