logo3.jpg

Unsere Ausstellung im Renner-Foyer

Das Epochenjahr 1917

Kriegselend und Friedenssehnsucht


Die verheerenden Auswirkungen des Ersten Weltkrieges erreichen endgültig die Heimatfront. Miserable Arbeitsbedinungen und wachsende Lebensmittelknappheit prägen den Alltag im Habsburgerreich.

Die traumatischen Erlebnisse an der Front und das enorme Elend daheim desillusionieren Soldaten und weite Teile der Bevölkerung und lassen das Vertrauen in das Herrscherhaus schwinden. Kriegsmüdigkeit macht sich breit und die Bereitschaft zur Revolte wächst.

Die USA treten in den Krieg ein und in Russland kommt es zur Revolution. Das Kriegsjahr 1917 sollte den weiteren Verlauf des 20. Jahrhunderts prägen.