100 Jahre Republik - die Republik Deutsch-Österreich Das Habsburgerreich ging in der Katastrophe des Ersten Weltkrieges unter. Neue Nationalstaaten und rund 20.000 Kilometer neue Staatsgrenzen entstanden. Einer der neuen Staaten war die Republik Deutschösterreich. Am 12. November 1918 ausgerufen, war diese ein Land ohne festgelegte Grenzen, wirtschaftlich am Ende und ohne Vorstellung der eigenen Rolle und Position im sich neu formierenden Zentraleuropa. Die Beschreibung der schwierigen Zeit der Republiksgründung zwischen Krieg und Frieden ist Inhalt der spannenden Ausstellung.
Dr. Karl Renner - Museum für Zeitgeschichte, Rennergasse 2, 2640 Gloggnitz - Mail: office@rennermuseum.at - Tel: 02662/42498
Dr. Karl Renner - Museum für Zeitgeschichte Gloggnitz